Johannesbläser

Die Johannesbläser wurden ursprünglich 1995 als Kirchenmusikgruppe für die Stadtpfarrkirche St. Johann in Erding gegründet. Seit dem Zusammenschluss 2004 mit der Stadtkapelle sind die Grenzen der beiden Gruppierungen längst gefallen. Die Johannesbläser bedienen zwar in erster Linie immer noch kirchliche Feierlichkeiten wie Palmsonntag, Allerheiligen, die Christmette oder andere Projekte in Gottesdiensten. Daneben spielen sie aber auch auf öffentlichen Veranstaltungen, wie Jubiläen, Weihnachtsfeiern, Empfängen und zahlreichen anderen Möglichkeiten, an denen stimmungsvolle Musik von einem Bläserensemble gewünscht ist. Hier reicht ihr Repertoire von klassicher Musik bis hin zu modernen Unterhaltungsstücken. In wechselnder Besetzung spielen die folgenden Musiker für Sie (siehe Foto jeweils von links):

Trompete: Felix Bohrisch, Antonia Meindl, Margarete Wille, Antonia Beil
Horn: Sophie Heilmaier, Markus Scharfe
Tenorhorn: Maximilian Thalhammer
Posaune: Matthias Scharfe, Christoph Semperowitsch, Elisabeth Rothenaicher
Tuba: Joseph Rothenaicher, Maximilian Hörl
Leitung: Martin Hirsch, Georg Rothenaicher

Weitere Informationen finden Sie auch beim Pfarrcaecilienverein Erding.